Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

23.62.140 Kinderschutz macht Schule Kindeswohlgefährdung erkennen und handeln

Beginn Sa., 13.05.2023, 09:00 - 15:00 Uhr
Kursgebühr 80,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Anika Glienke
Nina Reuter

Immer wieder einmal fallen pädagogischen Mitarbeiter*innen in der OGS und Lehrer*innen bei Kindern Dinge auf, die ein "komisches Gefühl" verursachen. Verdachtsmomente entstehen. Es ist dann oft ein regelrechter Balanceakt, mit der Sorge um das Kind, der Sorge vor möglicherweise ungerechter Beschuldigung und dem Schutz des Kindes angemessen umzugehen.
Handlungsstrategien müssen in der Einrichtung abgesprochen sein, damit die Mitarbeiter*innen mit einem Verdacht nicht alleine dastehen.
Die Veranstaltung führt in die Rechtslage ein und nähert sich einer Antwort, was Kindeswohl-gefährdung ist.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage, wie professionelle Handlungsstrategien entwickelt werden können.
Der Fortbildungstag richtet sich als "Tandem"-Veranstaltung ausdrücklich an die Mitarbeiter*innen
in der OGS- und Sek I - Betreuung und auch an interessierte Lehrerinnen und Lehrer.




Kursort

Saal

ist barrierefrei

Mercatorstr. 10
33602 Bielefeld


Termine

Datum
1. Termin am 13.05.2023
Uhrzeit
09:00 - 15:00 Uhr
Ort
Ort: Mercatorstr. 10, AWO Kreisgeschäftsstelle Bielefeld; Saal