Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

22.62.390 Wahrnehmen - Beobachten - Dokumentieren

Beginn Fr., 11.11.2022, 09:00 - 12:15 Uhr
Kursgebühr 80,00 €
Dauer 2 Termine
Kursleitung Gunda Lühring

Ein Kind zu verstehen ist für die Fachkräfte im Offenen Ganztag unerlässlich. Wie ist der Entwicklungsstand des Kindes, welche Stärken hat das Kind, wo muss das Kind noch unterstützt werden?
Aus den daraus folgenden Beobachtungen ergeben sich pädagogische Haltungen zu und Handlungsräume mit den Kindern. Die Mitarbeitenden im Offenen Ganztag müssen die Handlungsweisen des Kindes sehen und dokumentieren. Wie schreibe ich meine Beobachtungen auf, ohne das Kind mit meiner persönlichen Einstellung zu bewerten? Warum ist das wichtig?
In dieser Fortbildung geht es darum, die Haltung zum wahrnehmenden Beobachten zu stärken und das Bewusstsein zu schaffen, zwischen Beobachtung und Interpretation zu unterscheiden. Dieser Teil der Arbeit gestaltet das kollektive Gedächtnis des Teams, um die Kinder langfristig gut fördern zu können. Weiterhin beschäftigt uns die Frage, was grundsätzlich zur Dokumentation gehört, sowie die Folgen von mangelhafter oder interpretierender Dokumentation.

Wir wollen anhand von praktischen Beispielen einüben, wie wir im Umgang mit wahrnehmendem Beobachten sicherer werden.
In der Fortbildung werden wir auch videogestützt arbeiten.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Raum 1

Hermannstraße 10
32130 Enger


Termine

Datum
1. Termin am 11.11.2022
Uhrzeit
09:00 - 12:15 Uhr
Ort
Ort: Hermannstraße 10, AWO-Zentrum Moorwiese; Raum 1
Datum
2. Termin am 25.11.2022
Uhrzeit
09:00 - 12:15 Uhr
Ort
Ort: Hermannstraße 10, AWO-Zentrum Moorwiese; Raum 1